Neuigkeiten

Leistungen Juni 2017

Firmenkontakte: 88

  • Der Jahresbericht 2016 der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH mit einer Übersicht des umfassenden Dienstleistungsangebotes an Unternehmen wurde den Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur Verfügung gestellt.
  • Das Clustermanagement des Clusters Medizintechnik hat am Wettbewerb „Internationalisierung von Spitzenclustern“ teilgenommen und am 22.06.2017 dem Projektträger Jülich PTJ die Entwicklung einer strategischen Allianz im deutschsprachigen Europa präsentiert.
  • Vorbereitung und Durchführung des InnoMed-Stammtisches am 20.06.2017
  • Das Projekt „SUPPORT YOUNG SMEs SCALING UP THEIR ACTIVITIES IN THE SINGLE MARKET” läuft seit 01.06.2017.
  • Eine Vertreterin der Executive Agency for Small and Medium-sized Enterprises EASME““ im Zeitraum vom 12.06.2017 bis 14.06.2017 das EEN besucht und sich von den Leistungen des EEN für die Unternehmen mit Sitz in Sachsen-Anhalt überzeugt.
  • Am 09.06.2017 wurde in der Hochschule Merseburg die Jahrestagung des Clusters Medizin- und Gesundheitstechnik Sachsen-Anhalt Med-Tech zum Thema „Ultraschallanwendungen in der Medizin“ erfolgreich durchgeführt.
  • Das Projekt „Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse“ hat im Juni fünf Veranstaltungen durchgeführt und dabei 178 Unternehmen erreicht sowie an einer Messe mit 400 Teilnehmern teilgenommen.
  • Der Cluster Sondermaschinen- und Anlagenbau Sachsen-Anhalt hat die erforderlichen Unterlagen für das Audit zum angestrebten Silber-Label, durchgeführt durch Vertreter des „European Secretariat for Cluster Analysis“ erarbeitet und zur Bewertung eingereicht
  • Es laufen bei der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH die Vorbereitungen der jährlichen Clustertagung „Sensitive Fertigungsverfahren“, die am 02.11.2017 in der IHK Magdeburg stattfindet.
  • Unterstützung von drei Unternehmen bei der Vorbereitung von betrieblichen Investitionen durch die Mitwirkung bei GRW-Mittelbeantragungen
  • Durchführung des Kammerdialogs zu dem Thema “Förderung von Digitalisierungsprojekten in Sachsen-Anhalt“ am 20.06.2017
  • Energieberatung einschließlich der Vorbereitung eines Audits bei drei Unternehmen.
  • Betreuung von zwei Unternehmen bei der Vorbereitung der Zertifizierung des betrieblichen Qualitätsmanagementsystems.
  • Unterstützung von drei Unternehmen bei der Einstellung von Innovationsassistenten.
  • Durch Mitarbeiter der tti wurden verschiedene Innovationsvorhaben im Juni initiiert und betreut:
    • Hybridwalze
    • Gasmotor
    • Extruder für Hochleistungskunststoffe
    • Modellbildung Drehrohrofen
    • Energieeffiziente Hochtemperaturwirbelschicht
    • Oberflächenveredlung bei Aluminiumformen für den Flugzeugbau
    • Direktantrieb von Bohrgestängen
    • Reibschweißmaschine mit inline-Messtechnik
    • Intelligente Industriearmatur
    • Doppelkegelschleuse
    • Fire-safePrüffeld
    • Herstellung von Nanotubes für Oberflächenveredlungen
    • Entwicklung eines Thermogenerators
    • Unterstützung eines Konsortiums von Unternehmen zur Entwicklung einer Geschäftsidee auf der Basis der Betriebsdatenerfassung und Auswertung im Anlagenbau
    • Entwicklung eines 3D-Druckers mit extremen Beschleunigungswerten
    • Betriebsdatenerfassung von Chemiefiltern (Industrie 4.0)

Login