Neuigkeiten

Leistungen Dezember 2017

Firmenkontakte: 64

  • Die Netzwerkmanager der aktuell laufenden ZIM-Kooperationsnetzwerke nahmen am 04.12. und 05.12. am Erfahrungsaustausch für ZIM-Netzwerkmanager zum Thema: „International vernetzt - Wissen bündeln, globale Chancen nutzen!“ und an der ZIM-Netzwerkjahrestagung teil
  • Der Antrag zur Fortsetzung des durch das BMWi geförderte ZIM-Kooperationsnetzwerk „CEMTOP“ in Phase 2 wurde beim Projektträger VDI/VDE-IT eingereicht
  • Das Cluster „Medizin- und Gesundheitstechnik des Landes Sachsen-Anhalt“ (Med-Tech) organisierte den 5. „Industrie-in-Klinik-Stammtisch“ zu den Themen „Fusion von Echokardiographie und Durchleuchtungstechniken im Herzkatheterlabor“ und „Modulare Katheter zum Einsatz für medizinische Anwendungen“
  • Im Rahmen des Netzwerkes „NetUs“ wurde ein Workshop zum Thema "Mustererkennung & Klassifikation" bei der SONOTEC Ultraschallsensorik Halle GmbH durchgeführt
  • Durchführung eines Kammerdialoges zum Thema „Richtige Cyber-Strategie und Live-Hacking“ am 07.12.2017
  • Mitarbeiter der tti führten in verschiedenen Unternehmen Audits zu Energie- und Qualitätsmanagementsystemen durch
  • Ein Unternehmen wurde zur Unternehmensnachfolge beraten
  • Eine Beratung erfolgte zur CE-Kennzeichnung und EG-Konformität
  • Ein Unternehmen wurde bei Antragserstellung für einen Hallenneubau im Rahmen der GRW-Förderung begleitet
  • Mitarbeiter der tti brachten sich aktiv an der Leitmarktsitzung „Gesundheit und Medizin“ ein und führten Gespräche zu Leitmarktaktivitäten und FuE-Projekten für den Leitmarkt „Energie, Maschinen- und Anlagenbau, Ressourceneffizienz“
  • Der Cluster Sondermaschinen- und Anlagenbau SMAB präsentierte sich einer Delegation aus China im Rahmen eines von der China International Investment Promotion Agency Germany organisierten Gesprächsrunde
  • Das Projekt „Mittelstand 4.0-Agentur Prozesse“ unterstützte eine Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema „Datensicherung in Unternehmen“ und brachte sich in das Partnernetzwerk 4.0 des Landes Sachsen-Anhalts ein
  • Im Rahmen des Projektes „ELLIPSE“ wurden die explorativen Interviews in 2 weiteren Unternehmen fortgesetzt
  • Zum neuen Social-Media-Auftritt des Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt wurde eine Pressemitteilung veröffentlicht
  • Das Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt führte im Jahr 2017 insgesamt 60 Veranstaltungen und mehr als hundert individuelle Beratungen durch. Fast 1000 UnternehmerInnen, Ratsuchende und Interessierte nutzten dabei die vielfältigen Angebote des Netzwerkes

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok