tti-magdeburg Referenzen | Netzwerk- / Kooperationsprojekte

e-Power Formula 3

Im Motorsport spielen Energieeinsparung, Ressourcen- und Umweltschutz eine zunehmende Rolle. Aus diesem Grund verfolgte das Netzwerkprojekt ePower Formula 3 das Ziel der Etablierung einer eigenen Rennserie am Standort Oschersleben auf Basis von Formel-3-Rennwagen mit Elektromotor. Dabei wurde auf wesentliche erprobte Baugruppen eines Formel 3-Rennwagens, wie z.B. Fahrwerk, Monoqocue und Randaufhängung zurückgegriffen. Ziel war es, motorsportspezifische Leistungsparameter eines F3-Rennwagens mit Otto-Motor zu erreichen.

Mit dem Netzwerk «ePower Formula3» wurden Kapazitäten gebündelt, um aus den vorliegenden Grundlagenergebnissen marktwirksame, neue und innovative, den internationalen Spitzenstand verwirklichende Technologien und Anlagentechniken hervorzubringen. Zur Lösung dieser Aufgaben arbeiteten mehrere klein- und mittelständische Unternehmen sowie zwei Forschungspartner zusammen. Finanziert wurde «ePower Formula3» durch das Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand als Netzwerkmanagement Ost (NEMO)-Projekt.

 

formula 3 logo

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok